WordPress-Spezifische Probleme und ihre Lösungen

Anda Luiza Reisen

WordPress-Spezifische Probleme und ihre Lösungen

WordPress ist eines der beliebtesten Verwaltungssysteme für das Bloggen und Erstellen persönlicher und kommerzieller Websites. Wenn Sie auf der Suche nach einer vernünftig programmierten Webseite für WordPress sind, sollten Sie sich unter webmastertipps.org/wordpress-agentur/ nach einer guten Agentur umschauen, bevor Sie sich ein teures Angebot machen lassen.

Angenommen, Sie sind bereits Blog-Besitzer oder suchen gerade Ihr bestes WordPress-Design aus. Die Plattform ist jedoch nicht perfekt und hat bestimmte Nachteile. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Probleme lösbar sind. Das Ziel dieses Artikels ist es, Ihnen bei der Suche nach einer Lösung für häufige Probleme im Zusammenhang mit WordPress zu helfen.

Probleme mit Plugins

Funktioniert die Website nicht mehr? Probleme beim Anzeigen von Inhalten? Suchen Sie nach Updates für installierte Plugins. Es gibt jedoch ein weiteres Problem: Als nach der Aktualisierung des Plugins die Seite fehlerhaft funktionierte, traten Probleme und Fehler auf. In diesem Fall müssen Sie zur vorherigen Version zurückkehren. Suchen und deaktivieren Sie das problematische Plugin, indem Sie vorhandene Add-Ins analysieren. Sie finden sie im Plugins-Bereich des Admin-Panels. Das Plugin muss nicht sofort entfernt werden. Zuerst müssen Sie es deaktivieren und die Richtigkeit der Arbeit überprüfen.

Wenn das Problem im Plugin liegt, sollte es entfernt werden. Es ist nicht immer möglich, dies effektiv zu tun. Plugins enthalten versteckte Dateien, die den Betrieb der Seite auch nach dem Löschen weiterhin beeinträchtigen. Es ist sehr wichtig, das Plugin korrekt zu entfernen und sicherzustellen, dass nicht alle Dateien (einschließlich versteckter Dateien) im Ordner verbleiben.

Probleme mit den Rubriken

Überschriften blinken, um die Posts und Seiten auf der Website so zu organisieren, dass sie zu einer bestimmten Struktur führen. In WordPress gibt es eine nützliche Funktion zum automatischen Zuweisen von URL-Adressen gemäß der Rubrik. Als Ergebnis enthält die Seitenadresse:

  • Domain Name;
  • Der Name der Rubrik;
  • Der Name der Unterkategorie (falls vorhanden);
  • Titel des Eintrags (Name des Artikels, Seite).

Das Hauptproblem der Rubriken ist die Vervielfältigung von Inhalten an verschiedenen Adressen. Meistens geschieht dies, wenn der Content Manager den Eintrag zuerst unter einer Rubrik speichert und dann in eine andere ändert oder mehrere Kategorien zuweist. Wenn die Hauptrubrik nicht markiert ist, ist der Datensatz an allen Adressen verfügbar. Dies ist aus Sicht der Website-Optimierung sehr schlecht und kann den Ruf der Website beim Durchsuchen von Suchmaschinen beeinträchtigen.

Probleme mit Updates

Bei einem Upgrade von WordPress auf Version 4.7 haben viele Benutzer Probleme. Die Entwickler empfehlen nicht in Panik zu geraten, sondern Probleme Schritt für Schritt zu lösen.

Zuerst müssen Sie die Plugins aktualisieren, das Bargeld und den Cookie im Browser reinigen. Es ist auch wichtig, den Cache auf dem Server, auf dem CDN und auf dem Hosting zu löschen. Es ist nicht möglich, den Cache im Hosting selbst zu löschen. Dazu müssen Sie sich an den Support wenden. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie alle Plugins deaktivieren. Es ist notwendig, die mit dem Thema verbundenen Probleme zu beseitigen. Wechseln Sie dazu zu einem Standarddesign.

 

Bildprobleme

Das Bild wird sehr lange geladen – dies ist nicht nur für Website-Besitzer ein Problem, sondern auch für Benutzer. Auf Informationsseiten sind Illustrationen sehr wichtig. Wenn ein Problem beim Download auftritt, wird der Benutzer eine solche Ressource schließen und möglicherweise nicht mehr dazu zurückkehren.

Wahrscheinlich besteht das Problem des langsamen Ladens darin, dass Sie das Bild vor dem Hochladen auf die Seite nicht komprimiert haben. Standardgrößen der hochgeladenen Fotos und Bilder:

  • 1024 × 768;
  • 1152 × 864;
  • 1280 x 960.

Achten Sie auf die Qualität der Bilder – sie sollten ausreichend hell und attraktiv kontrastieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.